Kleinkindergottesdienst in Walleshausen

Am Sonntag, den 6. November 2016 um 11:00 Uhr findet wieder ein Kleinkindergottesdienst in Walleshausen statt.

kleinkigodi
Kleinkindergottesdienst in Walleshausen (Bild: M. Veneris)

Alle Kinder, Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen, den Wortgottesdienst mit uns zu feiern und gemeinsam altersgerechte Lieder zu singen. Das Team des KleinKiGoDi freut sich auf Ihren Besuch!

Magdalenenfest 2016

Tag der Ortspatronin in Walleshausen

DSC4581_klein
Erzabt Wolfgang Öxler bei der Festpredigt (Fotograf: Dennis Ossadnik)

Bei sehr schönem Wetter haben die Walleshauser dieses Jahr wieder ihr Magdalenenfest gefeiert. Das Fest begann um 9:15 Uhr mit einem Kirchenzug zur Pfarrkirche. Die Blaskapelle stimmte die ersten Töne an, die Fahnenträger der Ortsvereine machten sich bereit und der lange Zug setzte sich Richtung Kirche in Bewegung. Als Ehrengäste waren u.a. der Staatsminister a.D. Thomas Goppel und der ehemalige Landrat Walter Eichner gekommen. Magdalenenfest 2016 weiterlesen

Wahlfahrt nach Andechs – Gebet, Gesang und Genuss

Fußwallfahrer; Zwischenhalt in Türkenfeld (Foto: Dennis Ossadnik)
Fußwallfahrer; Zwischenhalt in Türkenfeld (Foto: Dennis Ossadnik)

Am Pfingstsamstag haben sich Gläubige aus Walleshausen auf eine Fußwallfahrt nach Andechs begeben. Start war um 3:15 Uhr in der Früh. Wegen des anhaltenden Regens waren es heuer nur gut 35 Fußwallfahrer, die sich – das geschmückte Kreuz voran – von Walleshausen aus singend und betend in Richtung des „Heiligen Berges“ aufgemacht haben. Wahlfahrt nach Andechs – Gebet, Gesang und Genuss weiterlesen

Walleshausen, 04. Juni 1946 – als vor 70 Jahre die Flüchtlinge kamen…

Auszug aus der Schulchronik Walleshausen, 1946.
Auszug aus der Schulchronik Walleshausen, 1946.

Eintrag Nr. 155; 1946, 4. Juni / „Heute trafen 210 Flüchtlinge ein. Sie kamen in der Hauptsache aus Ungarn : Kr. St. Gotthart.“

…so ist es der Schulchronik von Walleshausen zu entnehmen. Am 04. Juni 1946 kamen 210 Flüchtlinge – hauptsächlich aus dem Kreis St. Gotthart bzw. aus Raabfidisch in Ungarn –  in der Gemeinde Walleshausen an.

Die Vertreibung von Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg ist vermutlich die größte Völkerumsiedelung in der neueren Geschichte Europas. Und das eigentliche Wunder der Nachkriegszeit ist die Eingliederung dieser Vertriebenen, dieser Aus- und Umsiedlern, in der hiesigen Gesellschaft innerhalb von weniger Jahrzehnte. Walleshausen, 04. Juni 1946 – als vor 70 Jahre die Flüchtlinge kamen… weiterlesen

Seniorennachmittag mit Vorstellung der Buslinie

Fahrplan Ortsbus Geltendorf (Probebetrieb)
Fahrplan Ortsbus Geltendorf (Probebetrieb);  für größere Darstellung, Bild anklicken.

Am Mittwoch, den 27. April 2016 veranstaltet der Seniorenbeirat der Gemeinde Geltendorf, zusammen mit der Nachbarschaftshilfe „Hand in Hand“ von 14 bis 17 Uhr im Bürgerhaus den ersten Seniorennachmittag in diesem Jahr, wie gewohnt mit einem reichhaltigen Kaffee – und Kuchenbuffet. Dabei wird die neue Ortsbuslinie vorgestellt, die am 31. Mai ihren Betrieb aufnimmt. Außerdem kann der Niederflurbus besichtigt werden. Seniorennachmittag mit Vorstellung der Buslinie weiterlesen

Erstkommunion 2016 in Walleshausen

Erstkommunion in Walleshausen 2016
Gemeinschaftsplakat der Erstkommunionkinder

Am Sonntag, den 10. April 2016 findet die Erstkommunion in Walleshausen statt. Acht Mädchen und Buben aus unserer Gemeinde werden zum ersten Mal die Heiligen Sakramente empfagen und somit ab diesem Tag enger an das spirituelle Leben der römisch-katholischen Kirche eingebunden.

Ergebnisse Schafkopfturnier 2016

Gewinner_Schafkopfturnier_2016_small
Die Gewinner: Der drittplatzierte Franz Haftl (links) mit dem neuen Turniermeister Andreas Jaud (rechts).

Am Samstag, den 5. März 2016, veranstaltete unser Verein zum vierten Mal in Folge das beliebte Schafkopfturnier. Fast 50 Kartenspielerinnen und Kartenspieler aller Altersklassen spielten Sauspiele, Solos und Wenzen und bemühten sich um gute Punktzahlen. Nach zwei Runden mit je 32 Spielen standen die Gewinner fest und Turnierleiterin Alexandra Stöckl von der Dorfgemeinschaft verkündete die Rangliste. Die drei besten Platzierungen belegten Andreas Jaud, Franz Weh (nicht im Bild) und Franz Haftl, die – wie auch alle anderen Teilnehmer – aus zahlreichen Sachpreisen auswählen durften. Der Erstplatzierte übernahm zusätzlich vom Vorjahressieger Heribert Schmelcher den begehrten Wanderpokal.

Ein besonderer Dank gilt unserer Turnierleiterin Alexandra Stöckl und den vielen Helfern, sowie allen, die einen Preis für das gelungene Schafkopfturnier spendeten:

– Alter Wirt (Geltendorf)
– Restaurant „La Piazza“ (Geltendorf)
– Zur Alten Post (Pestenacker)
– Schlossbrauerei Kaltenberg
– Erdinger Weißbräu
– Raiffeisenbank
– Sparkasse
– Fa. Hirschvogel
– Heilpraktiker Praxis Alexandra Stöckl (Egling)
– Fa. Asam
– Fa. HILTI
– Friseursalon Maja (Kaltenberg)
– sowie mehrere Privatspender